Auf dieser Seite finden Sie die Cover der Bücher, die ich in den letzten Jahren lektoriert, übersetzt oder als Co-Autor geschrieben habe.

Diese wunderbare Geschichte, die in einer vom viktorianischen London inspirierten Fantasywelt spielt, durfte ich für Beltz & Gelberg ins Deutsche übersetzen. Die Protagonistin hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen und ich hatte eine Menge Spaß dabei, ihre Abenteuer im Zuge der Übersetzung mitzuerleben.

Das Waisenkind Larabelle Fox ahnt nichts von der drohenden Gefahr, als sie ein geheimnisvolles Holzkästchen aus den Abwässern fischt. Mrs Hester, die mächtigste Magierin im Silberkönigreich und bösartige Beraterin des Königs, ist fieberhaft auf der Suche nach diesem Schatz, denn es ist der Schlüssel zur Immernacht, die Dunkelheit über das Königreich bringen soll. Mrs Hester schickt einen Dschinn aus, der seine Freiheit nur wiedererlangt, wenn er das Kästchen mit dem Zauberspruch findet. Er verwandelt sich in einen Mann ohne Schatten und gerät bald auf Larabelles Spur …

Alexander Hartung: Als die Nacht begann

Im Dezember 2020 erscheint der bereits siebte Band der Jan-Tommen-Reihe von Alexander Hartung. Es hat wieder viel Spaß gemacht, mit dem Autor am Manuskript zu feilen. Ein spannender Fall in der gewohnten Besetzung.

Als auf der Friedrichstraße in Berlin eine Studentin auf offener Straße erschossen wird, ist die Kripo in höchster Alarmbereitschaft. Das zufällig am Tatort aufgenommene Video eines Touristen stellt Jan Tommen und sein Team vor ein Rätsel. War es ein Heckenschütze, der sein Ziel willkürlich ausgewählt hat, oder gab es eine Verbindung zum Opfer?

Auf der Suche nach einem Motiv tauchen Jan und seine Freunde in das Leben der jungen Frau ein, doch es findet sich keine verwertbare Spur. Dann wird am Tegeler See ein Mann auf einer Parkbank gefunden, der ebenfalls aus der Ferne getötet wurde.

Weitere Titel

 

Beispiele jenseits der Buchbranche: