Auf dieser Seite finden Sie die Cover der Bücher, die ich in den letzten Jahren lektoriert, übersetzt oder als Co-Autor geschrieben habe.

Dirk Trost: Tiefwasser für Nordstrand

Am 01. März 2022 erscheint der bereits neunte Band der Erfolgsreihe von Dirk Trost. Es hat Spaß gemacht, mit dem Autor am Manuskript zu arbeiten und zu sehen, wie er altbewährte Charaktere und neue Inhalte gekonnt miteinander verwebt.

Als Jan de Fries und die Mannschaft des Krabbenkutters Sirius einem verunglückten Taucher vor Borkum Erste Hilfe leisten wollen, ahnen sie noch nicht, welche Konsequenzen dieser Vorfall haben wird. Die Wracktaucher wollen mit allen Mitteln verhindern, dass die genaue Unfallstelle dem Seeschifffahrtsamt gemeldet wird. Jan ist sich sicher, dass hier etwas gewaltig faul ist: Was haben die Taucher in der Nordsee gesucht?

Nach einem nächtlichen Brand und einem blutigen Mord wird Jan klar, dass er es mit skrupellosen Tätern zu tun hat. Er ist gezwungen, an seine Grenzen zu gehen, um weitere Tote zu verhindern und nicht selbst Opfer der Verbrecher zu werden.

Bloom: Jetzt greifen sie uns alle an

Für Beltz & Gelberg durfte ich auch den dritten Band der Trilogie von Kenneth Oppel übersetzen. Eine reizvolle Aufgabe – auch deshalb, weil im englischen Original für einen Charakter Neopronomen (z. B. »ze« statt »he/she«) verwendet werden.

Das Abenteuer, das Probleme des Klimawandels gekonnt und humorvoll mit einer Alieninvasion verbindet, nähert sich seinem dramatischen Ende. Die Freunde Anaya, Petra und Seth, selbst zur Häfte Aliens, sind ein letztes Mal aufgefordert, die Erde zu retten.

Die Invasion steht unmittelbar bevor, aber unter den Eindringlingen gibt es Rebellen, die mithilfe von Anaya, Petra und Seth die Übernahme verhindern wollen. Können die drei ihnen wirklich trauen?

Ein apokalyptisches Spektakel mit starken, beeindruckenden Helden!

Weitere Titel

 

Projekte jenseits der Buchbranche: