Jugendbuch-Übersetzung: Frag mich, wie es für mich war

Für den Verlag Beltz & Gelberg durfte ich das Jugendbuch Ask me how I got here von Christine Heppermann ins Deutsche übersetzen. Eine faszinierende Geschichte mit einer außergewöhnlichen Erzählstimme. Im März 2017 traf ich auf der Leipziger Buchmesse Andrea Baron. Andrea ist Lektorin ...

Share
#Lektorenalltag: Fortbildung in Berlin

#Lektorenalltag: Lektoratsfortbildung in Berlin Im Zuge mehrerer Lektorats-Fortbildungen der Medienakademie lernte ich Frau Irene Rumler als Seminarleiterin kennen und schätzen. Als ich erfuhr, dass sie eine Textwerkstatt für LektorInnen anbietet,

Share
#Lektorenalltag: Bahnfahrten

#Lektorenalltag: Bahnfahrten Zu fast allen meinen Terminen außerhalb von Köln fahre ich mit der Bahn. Das sind z. B. die Buchmessen in Frankfurt und Leipzig, Fortbildungen (oftmals in Berlin oder

Share
#Lektorenalltag: Neue Bürogemeinschaft in Köln

Bürogemeinschaft, Einzelbüro oder dauerhaftes Homeoffice? In den letzten Jahren habe ich verschiedene Arbeitsplatzvarianten ausprobiert. Ganz zu Beginn meiner Selbstständigkeit befand sich dieser noch im Wohnzimmer. Dann hatte ich die Gelegenheit,

Share
Jahrestreffen der Jungen Verlagsmenschen

Jedes Jahr findet die Mitgliederversammlung der Jungen Verlagsmenschen e. V. statt. Die Mitglieder wählen einen neuen Vorstand, besuchen Workshops und verbringen ein Wochenende damit, sich auszutauschen und zu vernetzen. 2016

Share
#Lektorenalltag: Zeitmanagement

„Als Selbstständiger kannst du dir deinen Arbeitstag frei einteilen – traumhaft!“ Solche Aussagen höre ich regelmäßig aus meinem Umfeld. Aber stimmt das?

Share
#Lektorenalltag – Fortbildung: Werbetexte für Lektoren

Mal redigiere ich, mal schreibe ich selbst – als freier Lektor arbeite ich immer wieder an Werbetexten. Buchbeschreibungen für die Programmvorschau oder den Online-Shop, Mailings oder Kundenmagazine. Zu diesem Thema gibt es eine Vielzahl von ...

Share
#Lektorenalltag – Kinderbuchmesse in Bologna 2017

Es war spannend zu sehen, welche Kinderbücher die internationalen Verlage neu im Programm haben. Außerdem gibt es in Bologna stets eine große Vielfalt an Illustrationen aus aller Welt. An den ausgestellten Illustrationen im Eingangsbereich der Messe konnte ich mich kaum sattsehen.

Share
#Lektorenalltag: Leipziger Buchmesse 2017

Am Freitagmorgen ging es in aller Frühe los zum Flughafen Köln-Bonn. Nachdem ich im Vorjahr so viel Zeit bei der Sicherheitskontrolle verbracht hatte, dass ich erst auf den letzten Drücker beim Boarding ankam, entschied ich mich dieses Mal für eine etwas frühere Bahn zum Flughafen ...

Share
#Lektorenalltag: Zurück zu den Wurzeln

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich eigentlich dazu gekommen bin, Lektor zu werden. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen. Einer liegt in meiner Kindheit. Meine Begeisterung für Bücher entflammte bereits in jungen Jahren ...

Share