Interview mit Literaturagentin Gesa Weiß

Wieso gründet man eigentlich eine Literaturagentur – und was tut diese für Autorinnen und Autoren? Darüber habe ich mich mit Gesa Weiß unterhalten, die 2014 gemeinsam mit Kristina Langenbuch die Agentur Langenbuch & Weiß gegründet hat.

Share
#Lektorenalltag: Zeitmanagement

„Als Selbstständiger kannst du dir deinen Arbeitstag frei einteilen – traumhaft!“ Solche Aussagen höre ich regelmäßig aus meinem Umfeld. Aber stimmt das?

Share
#Lektorenalltag: Zurück zu den Wurzeln

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich eigentlich dazu gekommen bin, Lektor zu werden. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen. Einer liegt in meiner Kindheit. Meine Begeisterung für Bücher entflammte bereits in jungen Jahren ...

Share
Buchmesse Bologna 2016

Anfang April 2016 habe ich zum ersten Mal die Kinder- und Jugendbuchmesse in Bologna besucht. Durch Kollegen höre ich schon seit Jahren Positives über die Messe und die schöne Universitätsstadt Bologna ...

Share
Ehrliches und konstruktives Feedback für Autoren

Immer wieder kontaktieren mich Schreibende mit einem Konzept, einem Manuskript oder sogar der Rohfassung eines ganzen Romans. Sie wünschen sich vor allem eins: ehrliches Feedback. Selbstverfasste Texte sind eine sehr persönliche Sache ...

Share
Erfahrungsbericht: Seminar „Übersetzungen zielsicher redigieren“ bei der Akademie der Deutschen Medien

Im Mai 2015 nahm ich in Berlin an einem Seminar zum Thema Übersetzungslektorat der Akademie der deutschen Medien teil. In angenehmer, kollegialer Atmosphäre wurden anhand anschaulicher Beispieltexte zahlreiche Stolpersteine des

Share
Erfahrungsbericht: Seminar „Follow-up Freies Lektorat“ bei der Akademie der Deutschen Medien

Das Seminar „Follow-up Freies Lektorat – Textwerkstatt für Profis“ wird von der Akademie der Deutschen Medien angeboten. Es richtet sich speziell an Personen, die bereits das Zertifikat „Freier Lektor ADB“

Share
Aus dem Alltag eines Freien Lektors: Teil I – Die Buchmesse

„Warum fährt man als Freier Lektor zur Buchmesse?“ Diese Frage stellten mir branchenfremde Bekannte, mit denen ich mich in Frankfurt abseits der Messe traf. Ja, wieso fahre ich eigentlich zu

Share
Szenen geschickt verbinden

Gut funktionierende Szenenwechsel sind die Bindeglieder einer gelungenen Erzählung. Ihre Bedeutung sollte man nicht unterschätzen. Doch was macht eigentlich einen Szenenwechsel aus, was gibt es für Möglichkeiten über einen schlichten

Share
Buchtipp (nicht nur) für Autoren: „Kreativ schreiben“ von Fritz Gesing

Nachdem Fritz Gesing bereits 2002 eine erste Version seines Schreibratgebers veröffentlichte, erschien im Mai 2014 eine überarbeitete und erweiterte Neuausgabe, die aktuelle Entwicklungen sowie einige exemplarische Veröffentlichungen der letzten Jahre behandelt ...

Share